Erste Erfahrungen mit Gottesdiensten in der Pfarre Sankt Vitus

Corona-Zeiten (c) Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de
Do 28. Mai 2020
Pfarrei St. Vitus

Seit dem 16. / 17. Mai feiern wir in der Pfarre Sankt Vitus unter „Corona-Bedingungen“ wieder Gottesdienste. Es war - und ist immer noch - ein vorsichtiges Herantasten und Ausprobieren: Wie können wir unter diesen Bedingungen sicher zusammenkommen? Wie können wir ohne Gesang trotzdem stimmungsvolle Gottesdienste feiern? Wie können wir sicherstellen, dass alle, die kommen möchten, auch Platz finden?

Zwei Wochen lang haben wir jetzt erste Erfahrungen gesammelt. Und wir möchten zu aller erst ein ganz großes „Danke“ sagen: Danke an unsere Gottesdienstbesucherinnen und –besucher, die sich so vorbildlich an Abstandsregelungen halten und aufeinander Rücksicht nehmen. Danke an unsere Kirchenmusiker, die mit einem enormen zeitlichen Aufwand die Gottesdienste musikalisch gestalten. Danke an die Menschen, die den Ordnungsdienst sicherstellen. Danke an unsere Küsterinnen und Küster, die dafür sorgen, dass alles „hygienisch“ einwandfrei vorbereitet wird. Danke an das Team der Grabeskirche, das den Anmeldedienst übernommen hat.

An einigen Stellschrauben müssen wir in den nächsten Wochen noch einmal nachjustieren. Das hat eine erste Zwischenauswertung gezeigt. Immer wieder sind wir auf das Anmeldeverfahren angesprochen worden. Wir sind uns der Probleme bewusst, die dieses Verfahren mit sich bringt. Viele Gottesdienstbesucher können drei oder vier Tage vorher noch nicht sagen, welchen Gottesdienst sie am Wochenende besuchen möchten. Und manchmal war die Telefonleitung der Grabeskirche schlichtweg überlastet. Trotzdem möchten wir zunächst einmal bei der Anmelderegelung bleiben. Denn diese stellt sicher, dass wir keinen Gottesdienstbesucher wieder nach Hause schicken müssen. Zudem sorgt das Anmeldeverfahren dafür, dass das Betreten der Kirche schneller möglich ist, da die Namen der Gottesdienstbesucher schon auf der Liste stehen. So vermeiden wir einen „Rückstau“ am Eingang.

Natürlich können Gottesdienstbesucher auch unangemeldet kommen. Aber dann besteht die Gefahr, dass alle Plätze schon belegt sind.

Bitte unterstützen Sie uns weiterhin mit konstruktiven Rückmeldungen zu unseren Gottesdiensten.

Für das Pastoralteam Sankt Vitus
Christoph Rütten

Für die Gottesdienste am Wochenende ist eine Anmeldung erforderlich.
Die zentrale Anmeldung für alle Gottesdienstorte läuft über das Büro der Grabeskirche:
Dienstags bis donnerstags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Tel.: (02161) 248 920
Eine Anmeldung ist nur für das jeweils kommende Wochenende möglich.