„Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ auf dem Hauptfriedhof

Sonntag, 3. Oktober 2021, 11 - 13 Uhr

Türöffner Tag 2021 (c) Trauerseelsorge / Mönchengladbach Friedhof
Datum:
Mi. 8. Sep. 2021
Von:
Ulrike Gresse

2021 heißt es wieder "Türen auf mit der Maus"! Am 3. Oktober können Kinder deutschlandweit unter dem Motto "Hallo Zukunft" verrückte Ideen, interessante Pläne, spannende Orte und vieles mehr kennenlernen. 

Sachgeschichten live gibt es von Seelsorgerin Ulrike Gresse und Sebastian Kieselbach-Peters, Leiter der mags-Friedhofsunterhaltung. Am Sonntag, 3. Oktober, öffnet der städtische Hauptfriedhof Mönchengladbach für insgesamt 20 Kinder (und deren Begleiter*innen) unterschiedliche Türen auf dem Friedhof an der Birkenallee. Dort können sie bei einer Fahrt mit dem elektrischen Friedhofsmobil erkunden, wie verschieden die Gräber und Grabmale gestaltet sind: groß oder klein, auffällig oder unauffällig, mit Engel oder Kreuz, mit Blumen oder unter einem Baum.

Das Buch „Die besten Beerdigungen der Welt“ bringt Kinder und Erwachsene ins Gespräch darüber, was bei einer Beerdigung auf gar keinen Fall fehlen darf, welche Rituale und Gesten bei einer Beerdigung trösten können, und welche Ideen und Wünsche Angehörige zukünftig vielleicht einbringen möchten.

Die zweistündige Aktion (11 Uhr – 13 Uhr) ist eine Einladung an Kinder im Grundschulalter und deren Eltern/Großeltern. Die Erwachsenen erhalten Fachinformationen zum Thema „Kinder und Trauer“, während die Maus-Fans u.a. von ausgebildeten Trauerbegleiterinnen und Begräbnisleiterinnen Antworten auf ihre Fragen bekommen und sich auch kreativ mit dem Thema „Beerdigung“ beschäftigen.    

Die Teilnahme ist nur möglich nach Anmeldung unter u.gresse@gmx.de (begrenztes Platzkontingent). Je nach Pandemielage wird die Veranstaltung eventuell begrenzt oder abgesagt.

„Uns liegt viel daran, dass wir als Christen alle Fragen rund um Tod und Bestattung immer wieder „zur Sprache bringen“ und sie aus der Tabu-Zone holen. Kinder im Grundschulalter begegnen diesen Themen in der Regel mit Unbefangenheit und Neugier. Davon können Erwachsene durchaus lernen!“, sagt Ulrike Gresse, Seelsorgerin der Pfarre St. Vitus. „Wir freuen uns deshalb sehr auf viele Maus-Fans und versprechen, dass der Besuch auf dem Hauptfriedhof sehr lebendig und lebens-froh sein wird, sagt   Sebastian Kieselbach-Peters, Leiter der mags-Friedhofsunterhaltung.

Ort

Städtischer Hauptfriedhof Mönchengladbach
Birkenallee
41063 Mönchengladbach
Treffpunkt: Totenhalle (ist ausgeschildert)

Zeit

  1. Oktober, 11 Uhr – 13 Uhr