Vom Wandel der Beerdigungslieder

Musik (c) www.pixabay.com
Musik
Mo, 23. Apr 2018
Ulrike Gresse

eine Einladung zu einem musikalischen Abend in der Grabeskirche St. Elisabeth

Musik (c) www.pixabay.com
Musik

Die Liedwünsche von Angehörigen bei einer Beerdigung haben sich gewandelt. Von „Ave Maria“ über Grönemeyers „Der Weg“, von „Wir sind nur Gast auf Erden“ bis „Time to say goodbye“ : Die gewünschten Lieder sollen der Trauergemeinde auch bei einem Gottesdienst Wesentliches von der Persönlichkeit, der Glaubensüberzeugung und auch vom Musikgeschmack des verstorbenen Menschen widerspiegeln.

Am Montag, den 7. Mai 2018 wird Herr Dr. Hütz an der Orgel einige Lieder aus der sogenannten „Hitliste von Beerdigungsliedern“ vorstellen. Pfr. Wolfgang Bußler und Ulrike Gresse, Seelsorgerin an der Grabeskirche St. Elisabeth, moderieren den Abend und gehen dabei den Fragen nach, ob und was die ausgewählten Lieder über das Glaubensverständnis und die Trauer der Menschen aussagen können.

Der Abend beginnt um 19.30h. Der Eintritt ist frei.