Neues von der Trauerpastoral an der Grabeskirche St. Elisabeth

Straße (c) Photo by Matt Duncan on Unsplash
Datum:
Mi. 21. Juli 2021
Von:
Ulrike Gresse

Nachdem uns die aktuelle Corona-Lage wieder etwas mehr Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet, möchten wir 2 bekannte Angebote wieder aufleben lassen:

Am Freitag, den 6. August um 18.00h laden Ehrenamtliche zu einer Erinnerungsandacht in die Grabeskirche ein. Mit dieser Einladung möchten wir besonders Angehörige und Freunde von Verstorbenen ansprechen, die wegen der Corona-Beschränkungen nicht an einer Beerdigung oder Beisetzung teilnehmen konnten und denen so ein Teil des gemeinschaftlichen Abschiedes fehlt. Willkommen sind aber alle, die sich vielleicht aus Anlass eines Jahrestages eine besondere Erinnerung wünschen. Diese Andacht sind im 2-Monatsrythmus geplant. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; es gelten die aktuellen Gottesdienst-Bestimmungen zur Corona -Pandemie).

Am Samstag, den 7. August um 15.00h feiern wir den Neustart des Elisabeth-Cafes´ im Pfarrsaal auf der Bökelstr. Wir freuen uns auf den Austausch von Erfahrungen und Informationen für Trauernde bei Kaffee und Kuchen. Auch bei dieser Veranstaltung gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen (beim Eintreten bis zu Platz nehmen gilt z.B. die Maskenpflicht.)

Für den Sachausschuss Trauerpastoral: Ulrike Gresse, Gemeindereferentin